Die Fabelmacht Chroniken – Flammende Zeichen , Kathrin Lange

Die Fabelmacht Chroniken – Flammende Zeichen , Kathrin Lange

Informationen:

  • (Original)Titel: Die Fabelmacht-Chroniken, Flammende Zeichen
  • Reihe: Die Fabelmacht-Chroniken
  • Autorin: Kathrin Lange
  • Seitenanzahl: 416
  • Erscheinung: 19.06.2017
  • Verlag: Arena

Inhalt:

Glaubt Mila an Liebe auf den ersten Blick? Im Zug nach Paris trifft sie einen alten Mann, der ihr diese Frage stellt. Mila ahnt noch nicht, was er längst weiß: Paris wird in ihr eine uralte Fähigkeit wecken. Eine Gabe, mit der sie in ihren Geschichten die Wirklichkeit umschreiben kann. Und tatsächlich, als sie am Bahnhof auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, scheint er direkt ihren Geschichten entsprungen. Doch auch Nicholas beherrscht die Gabe der Fabelmacht – und er hat ebenfalls über Mila geschrieben. Ein Kampf der Geschichten um die einzig wahre Liebe entbrennt. Und Mila und Nicholas sind mitten drin.

Das Cover:

Schon als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich sofort angesprochen. Unten sieht man Paris, wo das Buch spielt. Von oben kommen Farbflecken oder farbiges Pulver hinein, das man auch im Buch immer wieder findet. In der Mitte steht ein Mädchen (wahrscheinlich Mila, die Hauptperson) auf einem merkwürdigen Symbol. Ich finde das Cover sehr schön und es ist ein Prachtstück für jedes Bücherregal.

Meine Meinung:

Ich wollte das Buch schon wirklich lange lesen und jetzt habe ich es endlich gemacht. Schon am Anfang ist es packend und wirft viele Fragen auf. Ich wollte sofort weiterlesen und habe es auch gemacht. Ich konnte das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen! Was an dem Buch so anders war, war wahrscheinlich, dass viele Personen, die im Buch vorkommen, die Geschichte kannten.  Denn Nicholas, die männliche Hauptperson, hatte die Geschichte vor Jahren geschrieben und wusste, dass sie irgendwann mal Realität werden würde. Blöd nur, dass er seinen eigenen Tod geschrieben hatte. Mila und die anderen setzen alles daran, das Ende zu verändern. Ob sie es geschafft haben?  Das einzige, was ich besser gefunden hätte, wäre wenn die Liebesgeschichte noch ein bisschen ausgeprägter gewesen wäre. Die Geschichte ist wirklich gut durchdacht und wurde nie langweilig. Als ich auf die letzten Seiten kam wollte ich nicht, dass die Geschichte schon endet. Denn ich muss euch warnen, am Schluss hat es einen wirklich fiesen Cliffhanger! Nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Band!

Lieblingszitat:

~Jedes Buch, das man schreibt, erschafft nach ihrer Vorstellung ein neues Universum~

Fazit:

Das Buch hat mich wirklich begeistert und gepackt. Ich habe es viel zu schnell gelesen 🙁 Ich kann dieses Buch wirklich allen Romantasy Fans ans Herz legen

Ich gebe diesem Buch 4,5 von 5 Sternen 🙂

 

2 Replies to “Die Fabelmacht Chroniken – Flammende Zeichen , Kathrin Lange”

  1. Ich habe diese Seite im internet gefunden.
    Sie ist ziemlich professionell gestaltet mit guten Bildern.
    Es freut mich die Begeisterung der Jugend zum Lesen.
    Viel Spass und viel Glück
    Raphael

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.