Wie Die Luft Zum Atmen – Brittainy C. Cherry

Wie Die Luft Zum Atmen – Brittainy C. Cherry

Informationen:

  • Titel: Wie die Luft zum Atmen
  • Autorin: Brittainy C. Cherry
  • Originaltitel: The air he breathes
  • Übersetzerin: Katja Bendels
  • Verlag: LYX
  • Erscheinung: 13.01.17
  • Seiten: 358
  • Einband: Paperback

Inhalt:

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. ‘Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz’, hatten sie gesagt. ‘Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.’ Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

Das Cover:

Im Vordergrund steht ein Mann, der am rechten Rand ein bisschen abgeschnitten ist. Er schaut zu Boden so dass wir sein Gesicht nicht ganz sehen können. Was aber auffällt ist der dichte Vollbart. Seine Haare sehen gestylt aus und er trägt ein einfaches weisses Hemd. Der Hintergrund ist stark verschwommen, so dass man nur schwer wahrscheinlich ein paar Bäume und en Himmel erkennen kann.

Ich habe schon einmal erwähnt, dass ich Cover mit echten Menschen nicht so schön finde. Und da es auf diesem Cover eigentlich nur ein Mensch drauf hat, gefällt es mir nicht wirklich. Aber man sollte ein Buch ja eigentlich nie nach seinem Cover bewerten.

Meine Meinung:

Leider muss ich zugeben, dass mir der Inhalt nicht besser gefallen hat, als das Cover. Da ich eigentlich nur gute Bewertungen gelesen hatte, war ich doch ein bisschen überrascht. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich einfach noch zu jung bin um solche Geschichte zu lesen. Das Thema (das man den Ehepartner verliert) kann ich einfach noch nicht nachvollziehen, weil ich einfach noch nie so starke Gefühle verspürt hatte. Klar, ich kann mir vorstellen, wie schrecklich das sein muss. Doch auch gab es einige Stellen im Buch, die ich als vierzehnjährige eindeutig nicht hätte lesen müssen. Ich habe bis zur Mitte gelesen und dann wurde es mir auch zu langweilig. Es sah nicht so aus, als ob in nächster Zeit irgendetwas Spannendes passieren würde, und darum habe ich es auch abgebrochen.

Lieblingszitat:

Auch wenn das eigene Herz noch so sehr schmerzte, lag etwas Hoffnungsvolles darin, ein Buch zu lesen, das voller Liebe war. (S.115)

 Fazit:

Mein Fazit daraus ist, dass ich einfach noch zu jung bin, für eine so tiefgründige, traurige Geschichte. Aber ich kann mir dennoch vorstellen, dass ich es in einigen Jahren vielleicht nochmal lesen werde. Es könnte gut sein, dass ich dann eine ganz andere Meinung über dieses Buch habe.

 

3 Replies to “Wie Die Luft Zum Atmen – Brittainy C. Cherry”

  1. Unsere alte Mikrowelle macht ‘piep piep piep’, wenn sie fertig ist. Nun wollen wir uns eine neue zulegen….die soll aber ‘ping’ machen, wenn sie fertig ist.

    Könnt ihr mir Modelle nennen, bei denen das der Fall ist????

    Danke.

    1. Lieber Herr Stauffacher
      Falls sie es noch nicht bemerkt haben, ist das hier ein Bücherblog und kein Mikrowellenblog. Also gehen sie besser in ihren nächsten Elektronikfachhandel, die können ihnen sicher weiter helfen.
      Lg Nicole

      (Öpel hf eif🙄)

    2. Lieber Herr Stauffacher
      ehrlichgesagt kommen Sie mir wie ihre kaputte Mikrowelle vor. Beide sind gestört und machen 3 Mal “piep”. Ihre Kommentare sind wie das Piepen dieser Mikrowelle. Es kommt 2 Mal “piep” zu viel statt “ping”.

      Liebe Grüsse und schöne Ferien

      Alicia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.